MIT DER KRAFT UNSERER HÄNDE

Als Weinbauer wird man von der Natur jedes Jahr aufs Neue beschenkt. Man schöpft aus der Erde, den Wurzeln, der Region. Man empfängt die Früchte der eigenen Arbeit. Man folgt dem Gefühl des Herzens beim Begleiten der Entwicklung des Weins.
In meiner Weinbereitung suche ich danach, die Natur zu begreifen. Es geht mir darum, ein gesundes Gleichgewicht von Geben und Empfangen zu finden – durch das händische Formen, achtsame Pflegen und nachhaltige Gestalten der Landwirtschaft. Diese Grundgedanken spiegeln sich auch auf den Etiketten meiner Weine wider.

Es sind die einfachen Dinge, die ich als großartig erachte. Eigenes Brot, Gemüse aus dem Garten und freilaufende Hühner hinter dem Weingut. Das hilft mir, mich als Teil des Kreislaufs der Natur zu empfinden.
Die Gesamtheit der kleinen Wunder, welche die Süße und den Sinn des Lebens ausmachen, fließt in die Schaffung meiner Weine mit ein. So überträgt sich der achtsame und respektvolle Umgang mit der Natur auf die Sinnesfreude beim Verkosten und Genießen.

Der Impuls zur Biodynamik kommt direkt aus meinem Herzen. Ich weiß und spüre, dass das der richtige Weg für mich ist. Wie der Weinstock reife auch ich über die Jahre an Wissen und Erfahrung.
Meine Gedanken werden zur Arbeit meiner Hände. Das traditionelle Wissen meiner Vorfahren verschmilzt mit meinem Zeitgeist und Lebensgefühl. So formt sich die authentische, spürbare Seele des Weins. „Handarbeit. Achtsamkeit. Finesse.“

ANDREAS GSELLMANN

Biodynamischer Umdenker. Leiter des Weinguts.
Als Winzer ist es mein persönliches Ziel, die traditionelle Weinbereitung mit der biodynamischen Arbeits- und Lebensweise in Einklang zu bringen. Einfach, um guten Wein zu machen!
So war es natürlich auch zunächst mein Vater, der mir all sein Wissen weitergab, als ich 2005 in den Betrieb einstieg. Als PANNOBILE Mitbegründer legte er mir drei Dinge ans Herz. Erstens: Geh Deinen eigenen Weg. Zweitens: Geh ihn mit Gleichgesinnten. Drittens: Begegne der Natur immer mit Achtsamkeit und Respekt.
Seinem Rat folgend begann ich, meinen eigenen Zugang zur Landwirtschaft zu suchen – und fand diesen im biologisch-dynamischen Ansatz. Mein tieferes Verständnis darum erlernte ich beim Pionier der Biodynamie höchstpersönlich, Andrew Lorand.
2007 begann ich, die neuen Arbeitsweisen im Weingarten und Weinkeller einfließen zu lassen. Angesichts der wachsenden Erfolge legte 2019 mein Vater vertrauensvoll das Weingut in meine Hände.

UNSER WEINGUT …
… bewirtschaftet 19 Hektar Rebfläche im Weinbaugebiet Neusiedlersee
… wurde bereits 2006 biologisch und 2011 biodynamisch zertifiziert
… ist seit 2011 Mitglied der biodynamischen Winzervereinigung respekt-BIODYN
… zählt zu den Mitbegründern der Gruppe PANNOBILE

PANNOBILE: GEMEINSAME INDIVIDUALITÄT

Starke Persönlichkeiten. Ehrlicher Stil. Höchste Qualität.
PANNOBILE ist ein verbindender Schulterschluss von neun visionär denkenden Weingütern aus Gols. Jeder Winzer unserer Gruppe geht in der Schöpfung seiner Weine seinen persönlichen Weg. Seite an Seite folgen wir als Freunde und Kollegen dabei aber gemeinsamen Zielen.
Als Gleichgesinnte sind wir ehrlich im Austausch unseres Wissens. Durch das Teilen unserer Erfahrungen lernen wir voneinander aus Versuchen und Erfolgen. In der gegenseitigen Blindverkostung unserer Weine sind wir schonungslos ehrlich zueinander – sowie einstimmig in der Entscheidung.
Was uns eint, ist die gemeinsame Geisteshaltung. Unser Miteinander ist geprägt vom Streben nach höchster Qualität, Offenheit zum Umdenken und dem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.
Soziales Engagement ist uns ebenso ein Anliegen wie die Weitergabe unserer Werte an die kommenden Generationen. Was unsere PANNOBILE Weine aber darüber hinaus so besonders macht ist, dass man ihnen ein gemeinsames Lebensgefühl anmerkt: Liebe zu faszinierenden Weinen.

DIE 9 PANNOBILE WEINGÜTER: Achs, Beck, Gsellmann, Heinrich, Nittnaus, Leitner, Preisinger, Pittnauer und Renner – www.pannobile.at

GOLDBERG
SALZBERG
GABARINZA

Bedeutsame Namen. Große Weine.
Die besten Lagen unseres Weinguts 
haben bei aller Unterschiedlichkeit etwas gemeinsam:
Die direkte Nähe zum Neusiedlersee.
Hier reifen unter einzigartigen Klimabedingungen
spannende, zur vielfältigen Entdeckung einladende 
Weine mit starkem Charakter.

NATÜRLICH.
BIODYNAMISCH.

Respektvoll. Ganzheitlich. Im Einklang.
Die Natur ist der wichtigste Faktor und Lehrmeister in der Landwirtschaft. Sie zu vernachlässigen oder als gegeben zu betrachten, empfinde ich als großen Fehler. Gewohnte Wege zu verlassen und neue Richtungen einzuschlagen, verlangt allerdings sehr viel Mut, Vertrauen, Opferbereitschaft und Glauben an sich selbst.
Als ich zum ersten Mal auf die Lebens- und Arbeitsweise der biologisch-dynamischen Bewirtschaftung aufmerksam wurde, war ich auf Anhieb fasziniert. Das vermehrte Beobachten, Erfahren und Ausprobieren im Weingarten führte mich über die Jahre zu einem tieferen Verständnis für den Boden und die Rebe.
Jedes Jahr stellt andere Herausforderungen an die Weinrebe und den Winzer. Weine aus heißen und trockenen Jahren gefallen früh durch ihre Zugänglichkeit. Kühlere Jahre bringen wiederum Vorteile im angenehmen Säurespiel mit sich. Auf diese Weise entstehen lebendige und ausdrucksstarke Weine, die zum wahren Genießen und abwechslungsreichen Verkosten anregen.
Die in diesem ewigen Wandel gesammelten Erfahrungen helfen mir, anpassungsfähig in der Weinbereitung zu bleiben. Auf diese Weise reifte in mir die Entscheidung heran, jeden Jahrgang unverfälscht und ehrlich im eigenen Stil zu belassen. Nur so erschafft man Weine mit authentischer Persönlichkeit, die ihren Charme, Geschmack und Charakter voll entfalten können.