Projekt Beschreibung

Blaufränkisch 2017

Herkunft: Teilstücke der Rieden Ungerberg, Altenberg, Salzberg, Spiegel und Gabarinza; Schwarzerdeböden mit sandigem Lehm und Kalkeinschlüssen

Ernte: Handlese, 25. September 2017

Vinifikation: Spontanvergärung im Edelstahltank, kühlere Gärtemperatur bei 25-27°C, 18 Tage Maischestandzeit, Pressung und Malolaktik im Holzgärständer, ab Februar 2018 7 Monate im 500 Liter Fass

Alkohol: 12,5% vol. Restzucker: 1,1 g/l Säure: 5,7 g/l Prüfnummer LN 15759/18

Bio-Status: biologisch produziert, geprüft von AT-BIO-402

Blaufränkisch ist eine der uralten Rebsorten, die im Burgenland beste Voraussetzungen für eine perfekte Reife findet. Das spezielle Klima und die etwas leichteren Böden rund um Gols geben diesem Wein Struktur, Kraft und Nervigkeit. In der Nase typische Kräuterwürze mit Beerenanklängen, am Gaumen gute Säure, unterstützt mit feinem Tannin und einer guten Fruchtsüße.

Füllung in 0,75lt Bordeaux-Flaschen mit Drehverschluss